Montag, 20. August 2012

sprudelnde, schäumende Badekugeln

Einen ganzen Schwung Badekugeln habe ich gestern hergestellt und das erstemal  zusätzlich Weinsäure in die Rezeptur aufgenommen. Der erste Versuch am Waschbecken ist vielversprechend. Durch die Weinsäure wird der Schaum, der durch das SLSA entsteht, zusätzlich stabilisiert.

Ich finde sie klasse! Sprudelnde, schäumende Badekugeln.






Rezept:
200g Natriumbicarbonat
60g Zitronensäure
50g Weinsäure
30g Stärke
50g SLSA (Sodium Lauryl Sulfoacetate)
50g Kakaobutter
äth. Öle und Lebensmittelfarbe nach Wunsch

Herstellung
Alle trockenen Zutaten mischen.Bei Verwendung von SLSA, feiner Qualität, den Mundschutz nicht vergessen.Kakaobutter im Wasserbad schmelzen. Am besten jetzt den Duft und die Lebensmittelfarbe dazugeben und gut umrühren.
Nach und nach die flüssige Kakobutter zu den übrigen Zutaten hinzugeben.Wie einen Teig gut durchkneten. Je nach Konsistenz kann zusätzlich etwas Öl oder, falls der Teig zu glitschig geworden ist, etwas Stärke hinzugegeben werden.
Wenn sich die Masse wie feuchter, nicht nasser, Sand anfühlt ist die Konsistenz richtig.

Ein Meatball Maker, um die Kugeln zu formen, gehört leider nicht zu meinen Errungenschaften.Ich nehme wie gehabt die kleinen Plastikkugelhälften aus dem Bastelbedarf. Eine Seite gehäuft, locker einfüllen, die andere Hälfte ebenso, dann 15 sek. fest zusammenpressen. Vorsichtig erst die eine Hälfte, dann die andere ablösen. Die Kugeln auf saugfähigem Papier ein paar Tage aushärten lassen.

Ihr wollt auch gerne Badekugeln herstellen, mit Zutaten die ihr in jedem Geschäft bekommt?

Hier ist ein einfaches, schönes Rezept :

200 g Natron
100 g Zitronensäure (steht meistens bei den Putzmitteln)
50g Speisestärke

50g Milchpulver
25-30g festes Öl: Sheabutter oder geschmolzene Kakaobutter oder Kokosöl (Kokosfett)
äth.Öle/Lebensmittelfarbe


Herstellung: wie Rezept oben:-)

Sheabutter o. Kakaobutter sind eigentlich nur über das Internet zu beziehen. Kokosfett gibt es in Lebensmittelläden, z.B. Palmin.(Bitte nicht Palmin soft)

Kommentare:

  1. wunderschön sind die geworden ! und mit der Weinsäure ists besser ? weil dann probier ich das mal aus, glg. tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ,ich finde das besser, aber ich hab ja noch zusätzlich SLSA drin..aber Weinsäure soll schon besser sprudeln als Zitronensäure

      Löschen
  2. Hast einen schönen Blog, lädt zum stöbern ein :-) Die Badekugeln habe ich auch vor einiger Zeit gemacht, kannst gerne mal schauen http://uundd.blogspot.de/2013/09/schon-weihnachten-gedacht.html LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heike :-) .Die kleinen Förmchen die Du genommen hast sind niedlich und so etwas ist immer ein schönes Geschenk oder Mitbringsel.

      Löschen