Mittwoch, 4. Juli 2012

Papier schöpfen


Gestern habe ich auf Arbeit, mit den Kindern Papier geschöpft. Und da ich erst mal üben und ausprobieren musste; ich habe das zum ersten Mal gemacht, konnte ich für mich auch etwas herstellen. Wir haben das Papier mit Blüten bestreut. Dadurch sind schöne Farbeffekte entstanden, da die Blüten abgefärbt haben. Aus dem Papier werde ich Banderolen und Etiketten herstellen. 





Hier gibt es eine wirklich gut verständliche Anleitung:.http://www.kkagmbh.de/dateien/AnleitungzumPapierschoepfen.pdf
Die Rahmen sind ganz einfach selbst zu bauen.
http://www.wawerko.de/schoepfsieb-selber-bauen+4853.html

Kommentare:

  1. Das Papier gefällt mir sehr, ist bestimmt auch wunderbar um ein Seifchen damit zu veredeln, entweder als Banderole oder so ein Stecktütchen.
    Welche Grundzutaten habt Ihr für das Papier benutzt? Altpapier oder etwas anderes?
    Toll geworden.
    lg yogablümchen

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben ein bischen rumprobiert und am besten sah weiches Klopapier aus, hi hi. Da unser Pürrierstab kaputtging, mussten wir weiches Papier nehmen, weil sich schnell vollsaugt;-)

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Putzeife(;-)
    Und das papier ist so schön...
    Am Wochenende werden wir in Upflamör auch papierschöpfen, ich freu mich so drauf, hab Blütenblätter getrocknet und frische gezuft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit Blüten drin sieht das Papier besonders schön aus:-))

      Löschen