Donnerstag, 12. Juli 2012

schöne Kernseifen

Die selbstgesiedete Kernseife lässt sich kaum schneiden und bröselt unterm Messer weg?  Das Problem kennt ihr?  Nachdem ich zwei Kernseifen hergestellt habe, die eine sehr schöne Textur hatten und sich super schneiden ließen, würde ich euch gerne zeigen wie man das Krümelproblem eventuell in den Griff bekommt.

Wer noch nie eine Kernseife gesiedet hat, findet hier zwei gute Tutorials: http://schaum-und-traum.blogspot.de/2010/05/putzseife-tutorial-aussalzen-von.html oder http://mygoodies-backtonature.blogspot.de/2011/07/wie-mein-hassliches-seiflein-zur.html


Also, so klappts auch mit der Kernseife..

Nach dem letzen Aussalzen, die Seife gut abtrocknenlassen.Ein paar Stunden (oder bis zum nächsten Tag) warten, dann wird etwas frisches Wasser eingearbeitet. Auf 1000 g Seife ungefähr 1/2  Tasse heißes Wasser dazugeben und mit dem Purrierstab gut einarbeiten. Der Leim sollte jetzt geschmeidig sein. Dann ab in die Form, gut festdrücken. Ich konnte am nächsten Tag ausformen und stempeln.

Gestern habe ich zufälligerweise diesen Text entdeckt :
 ...beim alten Seifensieden wird der Seifenleim durch portionenweise Zugabe von Kochsalz "ausgesalzen", d.h. in einen halbflüssigen, oben schwimmenden Seifenkern aus annährend reiner Seife und in eine "Unterlauge" (wäss. Lösung von Glycerin, Kochsalz und überschüssiger Lauge) getrennt. Nach dem Abfliessenlassen der Unterlauge wird in den Seifenkern maschinell noch Wasser eingearbeitet (frische, gute Kernseifen enthalten 30-33% Wasser), da sonst die fertige Seife eine krümelige Beschaffenheit annehmen würde. In Kühlpressen verteilt man ausserdem noch mit Hilfe von Pressluft allerlei Zusätze,...
 

Wer sich weiter für diese Thema interessiert, hier http://www.seifen.at/Kernseifen.htm gibt es einen sehr guten Artikel über den Herstellungsprozess von Kernseifen. Der letzte Abschnitt: "über das Schleifen und Klarsieden der Seife" zeigt noch mal einen anderen Weg zu einem guten Ergebnis zu kommen.
Viel Glück :-)



Kommentare:

  1. Danke, das werde ich mal versuchen, bei mir siehts nämlich immer grau und bröselig aus! ;o)
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. ehrlich gesagt,sortiere ich die gaaanz dunklen Reste raus, will ne strahlend weiße Seife..;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiss was ich dieses WE machen werde :-) Ich will auch mal ne weisse Putzseife!
    LG
    Laurence

    AntwortenLöschen